Meine erste Roller-Fahrt

  • Es war mal wieder soweit – das Moped muss zur Inspektion und für die Rück- und Hintour gibts ein Leihmoped:010:.

    Diverse Erfahrungen in der Vergangenheit:111: wollte ich diesmal nicht wiederholen.

    Ich wollte also weder eine verrenkte Sitzhaltung wo die Kniescheiben neben den Ohren verharren :005:oder eine Sitzhöhe die ich fast nur mit Leiter erreiche~1~2~5~ … ich weiß – ich übertreibe ein ganz klein wenig;).

    Also war meine Antwort auf die Frage „Was es denn für ein Leihmoped sein sollte“ nur :) „Bequem und mit einer guten Sitzhöhe“.

    So bin ich also zu meiner ersten Rollerfahrt gekommen – mit einer Honda SH125 mit ganzen 13 PS:/.


    Na gut …. ich erhielt eine ausführliche Einweisung (dachte ich zumindest) und los gehts.


    Zunächst einmal – ja … ich kam gut auf die Sitzbank drauf … ist ja auch nicht schwer mit dem tiefen:010: Einstieg ….

    IMG_4433.JPEG


    .... aber wenn ich die Beine rechts und links beide auf dem Boden haben wollte waren es doch nur die Zehenspitzen … aber wer braucht schon beide Beine auf dem Boden8).


    Die Sitzbank ist bequem aber …. irgendwie sitzt man echt komisch darauf… es fehlt was nach vorne hin … die Arme hängen fast senkrecht runter, weil der Lenker soooo tief und nah ist und wenn man das Tacho sehen will muss man echt bewusst runtergucken:thumbdown: … im „Blickfeld“ ist nix außer dem Wind von vorne und die direkte Umgebung.
    Die Füße stellt man halt „vorne“ ab und man sitzt wie auf einem Stuhl.:karl:

    In mir drängt sich ein Bild von einem rollenden Klostuhl auf … wo man immer mal wieder durch die Verlagerung des Körpers nach vorne was bewegen will:lula4: …..und ich muss immer wieder lachen:037:.

    IMG_4430.JPEG


    Froh gelaunt fuhr ich also vom Hof und bei der nächsten Ampel musste ich stehen bleiben und der Motor geht aus …. SCHEIxx :009: – was ist das denn jetzt ????
    Nach kurzem Adrenalinschub und hektischen Bewegungen … auch am Gas …. ging er dann wieder an. Ahaaaa:018: – Start-Stop-Automatik … ok…. Hätte man ja auch mal sagen können:cursing:.


    Dann ging es auf die Stadt-Autobahn und meine nächste Erfahrung kam prompt – die Beschleunigung mit 13 PS und 125 ccm Hubraum im Zusammenhang mit meinem Elfengewicht ~1~2~5~und dem CW-Wert einer massiven Schrankwand:doppelt: ist … nun ja …. interessant:D im Vergleich zu meinem Moped…. Aber es funktionierte letztendlich ohne massive Einschränkungen im Straßenverkehr:Manni: und ich kam gut zu Hause an.


    Dann wollte ich meinen Rucksack, den ich mit Hilfe des netten Mitarbeiters unter der Sitzbank verstaute, wieder rausholen …. sämtliche Knöpfchen und und Konstellationen gecheckt ohne Erfolg:nenichn:. Na gut – bleibt das doofe Ding halt einen Tag im Roller und wird bei der Rückgabe wieder befreit – es war Gottseidank nichts Wichtiges darin.


    Die Rücktour am nächsten Tag verlief mit ähnlichen Gefühlen und Erlebnissen – aber man gewöhnt sich ja dran und stellt sich darauf ein8).

    Der Roller ist ja irgendwie nett … aber doch nicht so ganz mein Ding …. vielleicht kommt das ja noch … nächstes Jahr oder so~1~2~5~….


    Mein Moped mit frischem TÜV und erfolgreicher Inspektion ist doch das :*Allerbeste:010: und zur Freude darüber fahre ich noch ein paar Kilometer mehr nach Hause.


    Wünsche Euch einen schönen Feiertag / Vatertag und gehe jetzt wandern :-)

    Auf bald ³ww³

    Die Welt ist groß und bunt und schön - auf zu neuen Abenteuern:018:!

  • hatte schon befürchtet...=O:lula3::lula3:

    Ich habe zwar nicht viele Talente, aber die, die ich habe, sind völlig nutzlos.

  • Da bin ich ganz Deiner Meinung Elke - es soll Spass machen und jeder Jeck ist anders!

    Ich fand es lustig … aber eben „so“ nix für mich … und der Look mit Airbagweste, Motorrad-Klamotten etc. auf dem Roller war auch ein echter Hingucker:111:

    Die Welt ist groß und bunt und schön - auf zu neuen Abenteuern:018:!

  • Das mag sein, aber die Welt ist gross und bunt und wenn es nicht passt ist es auch nicht schlimm.

    Für mich sähe ein Bericht mit einem Extrem-Chopper vielleicht ähnlich aus und die Erfahrung mit einem Rennrad ganz anders … aber wohl auch nicht passend:lula4:.

    Jeder Jeck ist anders und das ist gut so:010:.

    Die Welt ist groß und bunt und schön - auf zu neuen Abenteuern:018:!

  • Ich fand Roller fahren auch schön, nur zu zweit ist das nicht so doll.

    Aber wieder eine super lustige Geschichte, diese Bilder:lula3:

    schwertransport03.jpg :wbtler:
    Ein Mensch, der trotz Deiner Fehler an Dir festhält, ist entweder ein besonders guter Freund, oder vom Ordnungsamt :111:

  • Schöne Geschichte! :D1:


    Ich habe das genau anders herum erlebt - allerdings mit einigen Jahrzehnten dazwischen:


    von der 50er Vespa in den 70ern auf die BMW in 2007.

    :karl:

    qbik04.jpg gslogo150.png
    Qbik - the funshine Pläät :111:

  • Wir waren auf Mallorca mit 8 Personen, haben uns dort 125 Roller ausgeliehen, wer den Führerschein für´s Auto schon 3 Jahre hat ist berechtigt.

    So konnten die 4 ohne Klasse A mit fahren und die waren begeistert die nähere Umgebung von Palma zu erkunden.

    Und ich muss sagen das hat richtig spaß gemacht.


    Und noch eins, in Italien sind 125 ccm. auf Schnell und Autobahnen verboten dort muss man über 140 ccm. haben.

Comments

  • Ihr Lieben, die Verbindung ist mega doo..... ich habs ein paar Mal probiert, leider mit mäßigem Erfolg...

    Vielleicht klappt es beim nächsten mal über einen anderen Kanal ?