Radmarathon Weserrunde

  • ²2²Wahnsinn!:D1::D1:

    Ich mache da dann eine 10 Tages-Tour daraus.:018:

    gloeckerl06.pnggslogo150.png

    Alles ist möglich... vorausgesetzt, daß es genügend unvernünftig ist :00_12:

  • Haha :lula3:

    Cappu keine Sorge, nächstes Jahr machen wir ein Teamevent daraus :111:

    Is klar.


    Toll ein anderer macht´s.


    Wahnsinns Leistung. TOP! :029:

    Ich habe zwar nicht viele Talente, aber die, die ich habe, sind völlig nutzlos.

  • wenn ich solche Tagesleistungen lese, is mein erster Gedanke:

    Wie kann man(n) nur so stur sein :005:

    Aber das wär wohl zu einfach .....

    10_cappu.jpgwbtler.png

    Männer die Frauen verstehen, können auch durch Null teilen. :111:



  • ich denke stur ist der falsche Begriff.

    Um so etwas zu machen braucht es natürlich entsprechende Kondition und Training.

    Auch eine gewisse Leidensfähigkeit muss vorhanden sein, wer sich nur in seiner Komfortzone bewegt schafft das schlicht nicht. Eine gewisse Willensstärke ist auch Voraussetzungen, denn irgendwann kommt der Punkt wo du dich fragst "wozu das".

    Wenn du jedoch mit dir im Reinen bist, ein wenig Motivation mitbringst ist das alles machbar. Für mich war es nie eine Frage ob ich es schaffe sondern lediglich in welcher Zeit.

    Es gibt eigentlich kein Limit, außer du setzt es dir selber.

    In dem Sinne, Ride On

    10_ozboss.jpg


    Machen ist wie Wollen! Nur viel krasser

  • Hi Oli, ich durfte dich ja bei deiner mehr als bewundernswerten 🚴🏼‍♂️ Tour virtuell begleiten und möchte dir auch hier meinen Respekt zollen. Für fast alle von uns ist das was du auf dieser 310 km langen Tour geleistet und teilweise gelitten hast eh nicht in Gänze zu verstehen. Meine Bewunderung für das Geleistete, und Ich weiß wovon ich schreibe, hast du. 👋👌🔝

    Gruß und Tach auch
    sprintrs06.pngwbtler.png