Sardinien-Anfrage...???

  • Sardinien-Anfrage...???

    Hallo,
    meine Frau & ich haben uns mal gedanken darüber gemacht Ende Sept. für 10-14Tage nach Sardinien zu fahren.
    habe euren tollen Bericht von eurer Tour im mai gelesen....
    ich würde auch die Variante Auto-Anhänger und beide Mopeds (1200GS + Ktm950) Huckepack herunter bis Livorno zu bringen favourisieren.
    So nun meine erste Frage, habt ihr das Auto samt Hänger im Ort Livorno stehen gelassen ? Wenn ja wo?? (Bewchetr parkplatz/Haus?)
    Oder samt Auto+Hänger auf die Fähre??
    Sollte man eine Unterkunft auf Sardinien vorbuchen/reservieren oder auf gut Glück losfahren??
    Ihr hatte ja den Ausgangsort Arbatax mit einer tollen Unterkunft, macht es Sinn von dort aus alle Touren zu fahren/planen ? oder doch besser mit gepäck auf dem Moped von Ort zu Ort fahren?
    hatte auch noch was zur Tranportversicherung gelesen, allerdings konnte man den link dazu nicht anklicken...ich denke aber mal eine solche Versicherung wird man hoffentlich überallbekommen...werde mich mal schlau machen.
    Vignetten (2 st.) für die Schweiz zur Anreise hab ich noch.....
    Fähre kann man ja online buchen.....
    Die Touren von euch kann ich mir ja herunterladen und auf mein TTR2 spielen...sehen auf dem PDF auf jedenfall schon mal tol aus...
    Jetzt muß nur noch das Wetter da unten mitspielen....

    Danke vorab für die Info`s...

    MFG
    carsten
  • es ist vollkommen ausreichend die Anfrage in einem Forum zu stellen - ich habe die gleichlautende andere mal gelöscht

    zu deinen Fragen :

    ich würde auch die Variante Auto-Anhänger und beide Mopeds (1200GS + Ktm950) Huckepack herunter bis Livorno zu bringen favourisieren.
    So nun meine erste Frage, habt ihr das Auto samt Hänger im Ort Livorno stehen gelassen ? Wenn ja wo?? (Bewchetr parkplatz/Haus?)
    Oder samt Auto+Hänger auf die Fähre??


    ich würde mein Auto und den Anhänger nie irgendwo in Italien für 14 Tage abstellen - außer ich bin dabei

    nimm beides mit auf die Fähre - es gibt fast keinen preislichen Unterschied zu zwei einzelnen Mopeds

    Sollte man eine Unterkunft auf Sardinien vorbuchen/reservieren oder auf gut Glück losfahren??


    wir waren immer in sehr großen Gruppen Vorort - da ist eine Vorbuchung mehr als sinnvoll
    bei zwei allein Reisenden sollte aber auch eine Spontansuche zum Erfolg führen

    Ihr hatte ja den Ausgangsort Arbatax mit einer tollen Unterkunft, macht es Sinn von dort aus alle Touren zu fahren/planen ? oder doch besser mit gepäck auf dem Moped von Ort zu Ort fahren?


    wir waren schon zweimal in Arbatax und haben noch immer nicht alles erfahren können - reicht das als Antwort ~1~2~5~

    hatte auch noch was zur Tranportversicherung gelesen, allerdings konnte man den link dazu nicht anklicken...ich denke aber mal eine solche Versicherung wird man hoffentlich überallbekommen...werde mich mal schlau machen.


    wenn jede Versicherung es anbieten würde so hätten wir es nicht als Extrabeitrag gehabt ~1~2~5~
    bei sämtlichen Anfragen hatten wir nur eine Versicherung die dies mit uns abschließen wollte :giveme5:


    Dream it! Do It! Live it!
  • Nimm den Händer mit. Arbatax ist ein wirklich guter Ausgangspunkt für Touren. Du solltest auch ohne Vorab Buchung fündig werden, aber das könnte teurer werden.

    Ob an einem Punkt bleiben oder weiterfahren, ist deine Entscheidung. Beides machbar, nur solltest du dir vorher auch Unterkünfte auskucken. Könnte nicht immer ganz einfach sein. Je nach dem wo du bist, sind die Bergdörfer recht klein.

    Frag bei deiner regulären Versicherung mal einen Preis an.

    Ich bin in einem Alter, wo mein Körper am Morgen danah zu mir sagt: MACH DAS NIE WIEDER! :cursing:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kinni ()

  • Hallo,
    erst mal Danke für die Antworten-

    @ Ozboss
    Sorry, hate den ersten Beitrag/Anfrage geschrieben & ihn danach nicht gesehen...da hatte ich mir gedacht, vielleicht hat der PC auf der Arbeit dat doch nicht irgendwie gespeichert.....

    @ böhse
    Die Adresse der Unterkunft wäre toll !
    Zur Transportversicherung habe ich bei meiner Huk noch gar nichts herausgefunden...denke da muß ich wohl wenn dann direkt zu einem Vertreter hin. Onine findet man den Punkt ja gar nicht.

    Welche Fähre ist egal ? Von Livorno oder Genua nach Olbia ?

    MFG
    Carsten

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von holder30 ()

  • Danke! :111:

    Wie schon geschrieben eine Vignette für die Schweiz habe ich noch (samt Hänger), muss ich in Italien auch zwingend eine haben ? Habe gelesen/gehört das die Gebühren für ein Gespann (Auto-Motorradanhänger) recht teuer sein sollen ? Oder gibt es ne bestimmte Route die man fahren kann darf runter nach Genua oder Livorno??

    MFG
    Carsten
  • Hallo,
    haben nu vom 30.9. - 7.10.2009 gebucht, Fähren ab Genua (29.9.09 Nachtfähre 22h ) nach Olbia.

    @ böhse
    einen Anhänger & Auto mit gültiger Schweiz Vignette habe ich !

    In Italien kommen dann ja noch ~16 Euro an Autobahngebühren auf mich zu (zumindest laut ADAC Routenplaner, da kann ich zumindest Gespann anwählen).

    Danke für die ganzen Info`s

    MFG
    holder30
  • Hallo,
    kurvenreiche Grüße aus/auf Sardinien.
    Wetter war heut durchwachsen....80% trocken....~26°C.
    Haben heut mal die "Sardinien-Hausberg 315" Roiute abgefahren.
    Super gut! Die SS125 hoch Richtung Dorgali usw. echt Top !!!
    Die Unterkunft ist wie beschrieben sehr gut, nochmals Danke für den Tip!!
    Bis denne,

    holder30

    PS ich suche/bräuchte noch das PW für das Tankstellen POI in der Database....

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von holder30 ()