Melden uns zurück aus Sardinien

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Cappu is @ home

      ich bin auch widder da :018:

      Müde :019: und mit ner riesen Portion Wehmut :060:

      ich will widder hin :158:


      diese "eine" Woche war ein absolutes Highlight in meinem Leben :010:


      vielen vielen vielen Dank an alle die das möglich gemacht haben :166: :166:

      :166: an alle die, egal was auch immer, organisiert haben - es war alles super perfekt


      Ein Suuuuuuuuuuuuuuuuuper dickes fettes Lob an MiRü
      :D1: :D1: :D1:


      Die Ausarbeitung und Umsetzung der Supertollen Touren war genial :018:
      Man hatte das Gefühl das er die Gegend schon 10mal erfahren hat. :010: :010: :010:


      Kein Plan wieso alle den Montag hassen. Dienstag ist genau :shit:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cappu ()

    • ja auch ich fand es war eine super Zeit - tolle Truppe hat riiiiiiiiiiiiiiiiesiegen Spaß gemacht

      auch meinen Dank :166: an MIRÜ für die super Inselführung
      musste mich heute erst mal wieder umgewöhnen und Mittags essen machen - auf der Insel hatte Micha dafür niemals Zeit eingeplant :037:

      :166: an alle die diesen Urlaub zu einem spitzen Erlebnis haben werden lassen


      Dream it! Do It! Live it!
    • auch wir sind ...

      wieder daheim und können uns nur den vorhergehenden Dankesbezeugungen anschließen ..... total genial geplant!( vom ersten bis zum letzten Moment !!!! ) :D1:
      Mann kann kaum genug loben für die ganzen Vorarbeiten die dafür gelaufen sind. :166:
      Speziell von mir auch ein dickes Dankeschön an Mirü, er hat mich und meine Fahrkünste so herrlich gefördert ( allerdings werde ich in Zukunft bei Zeit und Kilometeransagen seinerseits ein wenig vorsichtiger sein ;-))))) :037: :037: :037: :037: :037: :037: :037: :037: :037: :037: :037:

      Es war ein anstrengender aber wunderschöner Urlaub und ich hab ihn in vollen Zügen genossen.
      Eine tolle Truppe, super Wetter und die tollsten Kurven der Welt ...

      Nochmals :166: an alle und ich hoffe es sind alle heil und trocken wieder daheim !!
    • Wieder daheim.

      Einen lieben Dank

      an die obere Macht ... das wir alle wieder heil zu Hause angekommen sind!!
      an alle ... die sich im Vorfeld und auch vor Ort ins Zeug gelegt haben, so dass diese Tour ein voller Erfolg wurde!!
      an MiRü - meinem allerliebsten Bruder - der die Truppe so souverän an alle Ziele geführt hat, die wir uns gesteckt haben - mit den total verrückten Ortsdurchfahrten.
      an die Dolmetscher unserer Truppe ... ohne euch gäbs nur Wasser und Brot - was heißt Brot auf Italienisch?? :005:
      an jeden Einzelnen ... es war eine Gaudi mit euch!!!

      Ohne Ausnahme eine tolle Truppe, und ...

      kann mal einer Helmut Bescheid sagen??? :111:

      :166: :166: :166: :166: :029: :166: :166: :166: :166:
      Gruß Anja :c003:
    • Keine Worte können diese Erlebnisse wirklich rüber bringen.

      Es war eine super Gemeinschaftsleistung!

      Ohne große Einteilung legten sich viele ins Zeug und es kam diese wunderschöne Tour zustande.

      Diese Insel ist ein Muß für jeden Motorradfahrer.

      Landschaft und Straßenführung vom feinsten und mein Reifen vorne der bei meiner Abfahrt 60 km drauf hatte ist nach 3500km schon wieder runter und kann getauscht werden.

      Das ist der Preis für diesen unheimlichen Grip alles andere ist der Tierwelt Sardiniens zum Opfer geworden wie z. B. der Ständerkäfer oder den Profilraupen :037:

      Danke das alle auch wieder heile zurück kamen.

      Bewertung TRAUMHAFT :010:

      Ein kluger Mensch muß nicht alle Fehler selber machen :056:
      und Regeln sind keine Lösung. :111:
    • Original von black_biker
      :018: Der Worte sind genug gewechselt :018:
      :166: :166: :166: Es war EINFACH Zauberhaft :166::166::166:


      ZAUBERHAFT :037: :037: :037: :037: :054:

      hast Du dein rosa Tüllröckchen und den dazu passenden Hüftgürtel an, Du zauberhafte Schwuchtel Du!!!!!

      es war geil, super, abartig, aber doch nicht ZAUBERHAFT :005:
    • Ich dachte schon wir hätten Cappu verloren

      :111: :111: :111: :111: :111: :111: :111: :111: :111:

      Auch ich wollte mich, da ich schon die schönen Seite der Arbeit :005: erleben darf, bei allen Wegbegleitern bedanken.
      Es war einfach genial :166: :166:
      Und auch meine Bewunderung geht an den Fußrastenverfärber :029: für die vielen tollen Kurven....
      Und immer auf die Ständerkäfer und Profilwürmer achten :037: :037: :037:
    • RE: Cappu is @ home

      Loeb: Auch auf Sardinien siegreich
      Der französische Weltmeister Sébastien Loeb hat mit seinem fünften Saisonsieg seine überragende Rolle in der Rallye-WM unterstrichen. Mit seinem ungefährdeten Erfolg am Sonntag (21.5.) bei der Rallye Sardinien baute der 32-Jährige mit seinem Citroen Xsara seine Führung in der Gesamtwertung aus.





      Loeb strebt mit 66 Punkten nach sieben von 16 WM-Läufen souverän der Titelverteidigung entgegen und liegt bereits 31 Punkte vor dem Tabellenzweiten und zweifachen Saisonsieger Marcus Grönholm. Der Finne hatte auf Sardinien bis zur siebten Prüfung geführt. Nach einem Motorschaden an seinem Ford Focus trat er zur dritten Etappe aber nicht mehr an.

      So kam Loeb ohne ernsthafte Konkurrenz zu seinem 25. Sieg seiner Karriere und ist in der ewigen Bestliste nur noch einen Erfolg vom spanischen Rekordhalter Carlos Sainz entfernt. Nach 18 Schotterprüfungen fuhr der Elsässer einen klaren Vorsprung von 2:41,4 Minuten auf den finnischen Ford-Werksfahrer Mikko Hirvonen und 3:27,7 Minuten auf seinen drittplatzierten spanischen Teamkollegen Daniel Sordo heraus.

      "Ich hatte die Order, mich heute etwas zurückzuhalten. Das konnte ich aber nicht, weil ich mich nicht so recht konzentrieren konnte. Daher bin ich wieder meinen gewohnten Rhythmus gefahren und habe mein Tempo etwas forciert", meinte Loeb. Der Dauer-Gewinner fuhr in den letzten 17 Monaten insgesamt 15 Erfolge ein und hat als einziger Pilot alle Siege auf nur einem Markenmodell erzielt.

      Der 25 Jahre alte Hirvonen erreichte mit dem zweiten Platz bei seinem 46. WM-Start sein bisher bestes WM-Ergebnis. "Gegen Loeb hatte ich ohnehin keine Chance, also habe ich nur das getan, um meinen zweiten Platz zu sichern", sagt Hirvonen. In der Marken-WM baute der Titelverteidiger Citroen seine Spitzenposition auf 85 Punkte aus und rangiert bereits 20 Zähler vor Ford und 30 Punkte vor Subaru.

      Der dreifache Weltmeister Subaru wartet seit dem britischen WM-Lauf im September 2005 auf einen Sieg. Die Norwegerund Vize-Champion Petter Solberg (13 Siege) belegte nach einer weiteren Pechsträhne nur den neunten Platz im Subaru (Rückstand: 10:19,9 Minuten). Der Australier Chris Atkinson schied als bis dahin Gesamtfünfter auf der letzten Entscheidung nach einem Unfall aus.

      Das österreichische OMV-Team verteidigte mit 34 Punkten seinen vierten Platz. Der Wiener Manfred Stohl erreichte im Peugeot 307 nach Brems- und Fahrwerksproblemen am Freitag und Samstag den siebten Platz (Rückstand: 8:18,4 Minuten) und verteidigte mit 20 Zählern seinen vierten WM-Rang.


      Quelle: AMS
    • Original von cicco
      Original von black_biker
      :018: Der Worte sind genug gewechselt :018:
      :166: :166: :166: Es war EINFACH Zauberhaft :166::166::166:


      ZAUBERHAFT :037: :037: :037: :037: :054:

      hast Du dein rosa Tüllröckchen und den dazu passenden Hüftgürtel an, Du zauberhafte Schwuchtel Du!!!!!

      es war geil, super, abartig, aber doch nicht ZAUBERHAFT :005:


      Häääähhhhhh ??????

      oder auch

      Ciao du schwäbelnder Neapolitaner:

      :010: :010: :010:

      das war Spitze ! :018:

      Grüße von Dietmar :041: :0291: :0691: mal so...mal so.....
    • RE: Cappu is @ home

      So, also auch wir sind wieder zurück. Ich will wieder in die :011:

      Auch von uns an dieser Stelle ein dickes fettes Lob an den Chef :190: für die Tourenplanung (auch wenn wir nicht alles mitgenommen haben), an Anja und alle anderen Beteiligten für die PERFEKTE Organisation !!!!! :111: :111: :111:
      :D1: :D1: :D1: :D1: :D1: :D1: :D1: :D1: :D1: :D1: :D1: :D1: :D1: :D1: :D1: :D1:

      Das war echt SPITZE ! :018: :018: :018:

      Und ihr ward eine TOLLE SPITZENTRUPPE !!! Freuen uns schon sehr auf
      SIZILIEN 2007 !!!!! :037:

      :051: :322: :022: :512: :028:

      P.S. und viele Grüsse von Bernd und Angelika. Haben noch eine nette Unterkunft in der Toscana gefunden. NEID :111:
      Bilder
      • wb2.jpg

        497,23 kB, 2.592×1.944, 93 mal angesehen

      Grüße von Dietmar :041: :0291: :0691: mal so...mal so.....
    • Auch langsam Zeit zur Rückmeldung...

      Na, ich glaub', es wird langsam Zeit, dass ich mich auch mal hier zurückmelde..

      Vielleicht nochmal eine Kurzfassung für die, die es bis jetzt noch nicht so mitbekommen haben...

      Anke und ich sind am Samstag, den 20.5, von einer Korsikatour kommend, zum gemeinsamen Abend dazugestossen. Leider musste Anke schon am Sonntag wieder mit dem Flieger nachhause.
      Ich war deshalb dann trotz super Wetter und super Umfeld doch mittelschwer bis schwer motivationsreduziert, noch bis zur allgemeinen Abreise dabei. Da aber mein Mopped ab Mittwochfrüh kupplungszugbedingt nicht mehr tourfähig war, durfte ich zu allem Überfluss ab da mit einem Citroen C3 rumgegondeln.
      Nun gut... zwar konnte BMW Olbia den Kupplungszug noch bis Freitagnachmittag beschaffen, aber leider war dann der Einbau nicht mehr möglich. Ich bin deshalb mit dem ADAC übereingekommen, das Mopped unrepariert nach D zu überführen und mich selbst mit dem Flieger am Samstag nachhause zu begeben.

      Fazit
      Dem ADAC und dem ADAC-Euroschutzbrief zum Dank hat die Abwicklung des Abschleppens, die Verständigung mit der BMW-Werkstatt in Olbia, die Inanspruchnahme eines Leihwagens, eine erforderliche Zwischenübernachtung und schließlich mein Rückflug am Samstag, 27.5 super und bisher reibungslos geklappt.
      Das Mopped ist jetzt Montag auf die Reise gegangen und wird innerhalb von 15 Tagen auch da sein.
      Sollte es tatsächlich noch jemanden geben, der zwar mit dem Mopped im Ausland unterwegs ist , aber noch keinen Schutzbrief hat .... dringendst empfohlen!!!

      ... des wirklich wesentlichen:
      Also.. wir waren bei dieser Tour leider nur am Samstag, den 27.5 und ich allein dann bis zur allgemeinen Abreise am Freitag dabei, aber....
      ich bedanke mich bei allen, die diese super Tour durch ihr Engagement so ermöglicht haben und bei "meiner Hausgemeinschaft" und hier besonders bei Simone und Dietmar für die "Verpflegungs-Logistik".
      Ganz besonders aber bedanken wir uns bei Alex, Uwe, Cicco und Giovanna, die es durch ihre kurzfristige Unterstützung ermöglicht haben, dass Anke und ich am Samstag gemeinsam bei Euch unterkommen konnten!
      Anke hat es auf Ihrer ersten Moppedtour suuper gefallen und besonders die offene und herzliche Aufnahme am Samstagabend hat sie seehr gefreut!
      Sie bedankt sich dafür ganz ausdrücklich und ich soll hier herzliche Grüße an alle ausrichten!

      Diese Westbikers-Tourer sind schon eine super Truppe.. !!!
      Ich kann nur sagen "weiter so.. " und wenn es dann noch gellingt, die Kommunikation im Sinne gegenseitiger Abstimmung weiter zu optimieren.... Unschlagbarkeit auf allen Ebenen wäre die unausweichliche Folge!!!


      Also.. nochmals herzlichen Dank für alles! :0681:

      Anke und Horst
    • RE: Auch langsam Zeit zur Rückmeldung...

      Original von HDLE
      Na, ich glaub', es wird langsam Zeit, dass ich mich auch mal hier zurückmelde..

      Vielleicht nochmal eine Kurzfassung für die, die es bis jetzt noch nicht so mitbekommen haben...




      vielen Dank für Ihren Bericht Herr Hauptmann, wegtreten :037:


      Horst du bist ne Nudel. Einfach köstlich. Aber liebenswert. :010:

      Ich sag auch noch mal bei dir Danke für die Spritztour nach Olbia wegen meines Anlasser Relais.

      Die Hintour nach Olbia über die Schnellstraße bei dir hintendrauf hab ich in bleibender Erinnerung. Hat sich sozusagen eingebrannt.

      Mit 160 km/h in der Kurve über die Sprunghügel der Sardischen Schnellstraße muss ich zwar nich ständig haben, der komische Geschmack auf der Zunge............., toll wars trotzdem.

      Die Rücktour nach La Caletta war dann umso schöner. :008:


      Kein Plan wieso alle den Montag hassen. Dienstag ist genau :shit:
    • Boh ist das Kalt Hier :005:

      Melden uns nun auch aus der Verlängerung zurück :051:

      War noch ne schöne Woche in der Toskana. Mit POOL, Kurven im Chianti und viel SONNE,SONNE,SONNE Ätsch.

      War ein Super Urlaub.

      :166: :166: :166: an die Organisatoren.

      Mirü für die Touren und Anja für die Unterkunftslogistik im Besonderen.

      Nicht zuletzt, ne Helmut, :166: an unser Essen auf Rädern.(Simone und Dietmar).

      Jetzt gehts erst mal aufs Sofa. Aber vorher wird die Heizung angestellt.

      Vielleicht sieht man sich Sonntag.

      :008:Wer wheelies macht und runterfällt - der hat kein Recht auf Krankengeld ~001~