Ich war dann mal mit den Bazis in Schottland

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich war dann mal mit den Bazis in Schottland

      Mit den Südbikers-Tourern Klaus und Gesine, Chris und Simone, Tourguide Gaby und Fritz

      IMG-20190510-WA0009.jpg


      Die Vorbereitungen für den Trip liefen eigentlich gut.



      Ein paar Hindernisse, aber was solls.
      Vor Ostern hab ich mir eine Hüftverletzung zugezogen, eine Woche vor der Tour kam mein Vater mit Blaulicht und TaTüTaTa ins Krankenhaus, dann hab ich mir einen Zahn ausgebissen und zu guter letzt hab ich mir meine gute Lesebrille zertreten. :005:

      Lief. :rolleyes:


      Also kanns nur besser werden. :010:


      Am Abreisetag regnete es noch in Hilden. Regenkombi an und mit Schmerzen aufs Motorrad.

      Sowie der Regen schnell nachließ, vergingen auch die Hüftschmerzen. Motorrad fahren ist eben doch gesund. :1401:


      Endlich Urlaub.


      Die Anreise mit der Fähre war problemlos. Schönes Wetter und ruhige See.


      Einen Reisebericht hab ich (noch) nicht. :058:


      Zusammengefasst die Kurzform:

      Die Anreise von Newcastle nach Nairn lief gut, wenns auch ein wenig kalt wurde. Auf den Bergen lag noch Schnee.


      Aber in der Woche in Nairn verwöhnte uns die Sonne das wir dachten wir wären falsch abgebogen und auf Sardinien gelandet. Traumhaft. :011:


      Die Tour von Nairn über Bealach na Ba Viewpoint über Applecross nach Ullapool zählt zu meinen schönsten Touren. Bei traumhaftem Wetter und einer unglaublichen Kulisse. Wahnsinn – Gigantisch – Genial! Mit Worten kaum zu beschreiben welchen Eindruck die Gegend auf uns gemacht hat. :tolll:


      Erst nach einer Woche, auf der Tour zur Isle of Skye, bekamen wir dann typisch schottisches Wetter. Dieser Mix aus Regen, Wind, Sonne, Nebel begleitete uns dann auch den Rest des Urlaubs.


      3 Tage Sightseeing haben wir uns auch gegönnt.
      1 Tag Inverness (kann man machen, muss man aber nicht) und
      1 Tag Edinburgh. Da will ich nochmal für einen Städtetrip hin.
      Und einen Bummeltag zur Dalwhinnie-Destillerie mit anschliessendem Bummel durch Pitlochry.


      Die Bekanntschaft mit Midgies durften wir auch machen. :evil: Auf der IoS. Die sind noch schlimmer als ihr schlechter Ruf. Boah sind die viele und beißen die. :085:



      Unsere Unterkünfte (Mobilhomes) in Nairn und Tummel kannten wir ja schon von den letzten Touren. Gut, günstig und für unsere Zwecke optimal. Diesmal auch wieder. :gefa:



      Ein weiteres Highlight war der Besuch von unserem Alfxx mit seiner Heike in Nairn. Ich wußte das er kommt, durfte aber nix sagen, hab ich auch nicht. :066:
      Umso größer war die Überraschung für die anderen. :lula1:



      Fast hätten wir auch noch Qbik Klaus und Claudia in Edinburgh treffen können. Aber nur fast.


      Alles hat eine Ende, nur im Urlaub kommts zu schnell. :005:



      Mir bleibt nur noch diese tolle Zeit in Erinnerung zu behalten und mich bei meinen Mitfahrern ganz herzlich zu bedanken :166: :166: .
      Ihr wart mal wieder suuuuuuupertolle Mitfahrer. :192:

      Wer mit Euch unterwegs ist, braucht sich um nix zu sorgen (ausser um Fritz, der geht schon mal verloren :lula3: ) und der Spassfaktor war wie immer sehr hoch. :tolll:


      Ganz besonderes :166: an Gaby die diese Tour und Touren fast komplett alleine geplant und gebucht hat. TUI kanns nicht besser. Es war alles perfekt. :flower:


      :166: auch an unseren 3* Koch Chris. Was du wieder gezaubert hast war köstlich. :512: (und fettig :lula3: )


      Mit euch immer wieder gerne. Wo fahren wir als nächstes hin???


      Und danke an meine Hüfte und den Ischiasnerv. Beide geben endlich Ruhe. :179:


      Ein paar wenige Fotos hab ich auch von meiner 4.478 km langen Tour nach Schottland 2019



      Kennwort: SCO2019



      "Ich hab mit meinem Spiegel einen Deal.
      Ich sag morgens nicht mehr: Spieglein, Spieglein an der Wand ....
      dafür lässt er diese würgenden Geräusche"
      :lula3:
    • @ Gerd, dafür dass das kein Reisebericht sein soll, ist es doch eine lebhafte >Zusammenfassung :D1:
      und die "paar wenigen Fotos" sind beeindruckend :gefa:
      ich habe an euch gedacht; und muss einräumen, ich hab es euch gegönnt, war aber auch ein bisschen neidisch
      :karl:
      Gruß und Tach auch
    • mehr Schottland brauch ich nich mehr. Ich war nun 3mal dort und hab für mich beschlossen. Genug gesehen :thumbup:

      so toll es ist diese einspurigen Straßen, Single Roads, kennenzulernen, in einer wirklich faszinierenden Gegend, ich hab sie nun gesehen und brauchs nicht mehr. :111:

      Sicher, mir ist es diesmal schwer gefallen weil ich nich fit war, aber es gibt auch nicht viel mehr Auswahl als das was wir gefahren sind.........

      Ausser, die Städtetour Edinburgh in Kombination mit Glasgow, da hätt ich Bock drauf. :thumbsup:



      "Ich hab mit meinem Spiegel einen Deal.
      Ich sag morgens nicht mehr: Spieglein, Spieglein an der Wand ....
      dafür lässt er diese würgenden Geräusche"
      :lula3: