USA Teil 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin Moin,

      ich habe mir die Touren noch einmal angesehen. Ich will das immer noch machen. Aber wohl eher mit Auto.

      Warum? Weil eine Einweg Miete stand heute mind. 2900 EUR kostest. Rundkurs 2300 EUR. Wieder LA - LA möchte ich eigentlich nicht mehr machen. Die Tour war genial, einige Sachen würde ich mir auch wieder ansehen, aber nicht zu dem Preis. Ich möchte neue Sachen sehen. Ein Stück Kanada, die Rockies, dann evtl in den Osten Fliegen und die Atlantikküste runter auf die Keys. Miami - Keys in 2-3 Tagen kann man immer noch mit ner Harley machen. :5014:

      Der Rest ist mit dem Auto einfach deutlich günstiger. 3 Wochen PKW sind ca 1200 EUR Einweg (also bei 4 Leuten 300 EUR/P.). Mehr oder weniger je nach gebuchtem PKW.

      Sorry wenn ich damit enttäusche, aber das ist besser umsetzbar als 3 Wochen Mopped. Das Gefühl der ersten Tour lässt sich eh nicht wiederholen. :rolleyes:

      Ich bin in einem Alter, wo mein Körper am Morgen danah zu mir sagt: MACH DAS NIE WIEDER! :cursing:
    • Ferne Länder, reisen mit netten Leuten … immer Interesse.
      Grand Canyon ….Rockys und Kanada würde uns super gefallen.
      Ein Kollege war gerade zwei Wochen mit der Harley, in Florida, im Vergleich zu unserer Gegend war er eher enttäuscht, am besten haben ihm die Everglades gefallen, hatten aber aktuell zu wenig Wasser.
      Eine Harley-Runde :1468: :1468: , und wenn es nur zwei drei Tage sind, würde „mir“ schon zusagen.

      Elke & ralf
      Ralf
    • Motorrad und wahrscheinlich auch sonst finde ich die Ecke auch nicht so spannend. Aber 2-3 Tage Harley nach Key West und Everglades.... Das geht schon.

      Es geht auch ein Tag Bahamas. :5014:

      Dann stecken wir mal im Hunsrück die Köpfe zusammen. :thumbup:

      Ich bin in einem Alter, wo mein Körper am Morgen danah zu mir sagt: MACH DAS NIE WIEDER! :cursing:
    • Mopped ließ mich nicht ganz los und ich wollte noch mal die Kosten wissen. Habe daher mal einfach ein wenig gegoogelt.

      Dabei habe ich die gleichen Anbieter / Parameter wie 2015 genutzt.



      Die Zahlen sind zu verstehen "Preis ab", aber geben ein klares Bild. Angesehen habe ich mir den Zeitraum Sep.2017.
      Die Preise sind p.P. (wobei die Motorradmiete natürlich nicht verdoppelt wird, es gibt aber schon mal eine "Sozius Pauschale").

      Der Aufschlag Einwegmiete, San Francisco bis Denver, liegt bei ca 550 EUR pro bike. Finde ich schon recht sportlich.....
      Mietwagen ist ein VAN für 4 Personen. Preis ist bereits p.P. Da geht natürlich auch noch mehr :5014: .

      Rein rechnerisch ist der Unterschied ca 2.000 EUR. Persönlich würde ich für so einen Urlaub mit Auto mal 4500-5000 EUR rechnen.
      Je nach dem was man noch machen möchte. Geld kostet es immer :111: .

      So long.
      :dd1dd:

      Ich bin in einem Alter, wo mein Körper am Morgen danah zu mir sagt: MACH DAS NIE WIEDER! :cursing:
    • Hallo Leute,

      bis zum Jahresende brauche ich eine "klare" Aussage wer mit kommt. Ja, ist noch lange hin und es kann noch einiges passieren. Nur muss man irgendwann anfangen. :rolleyes:

      Bekommen wir keine gerade Zahl hin, wird das ganze schon schwierig. Oder falls keiner mag, mach ich da einen Haken dran.

      So long. :5014:

      Ich bin in einem Alter, wo mein Körper am Morgen danah zu mir sagt: MACH DAS NIE WIEDER! :cursing: