WhatsApp-Virus macht Android-Smartphones unbrauchbar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • WhatsApp-Virus macht Android-Smartphones unbrauchbar

      Derzeit kursiert eine Nachricht unter WhatsApp-Nutzern, die gefährliches Potential hat. Ein angebliches WhatsApp-Update verspricht neue Funktionen: Man soll verfolgen können, mit wem Freunde gerade chatten. Danach soll noch ein Upgrade des Handys erforderlich sein, dieses wird jedoch unbrauchbar - auch ein Reset hilft nicht.

      WhatsApp-Nutzer mit Android-Smartphone aufgepasst: Ein angebliches neues Update, mit dem man verfolgen kann, mit wem die Freunde gerade chatten, entpuppt sich als gefährlicher Virus. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" mit Bezug auf die österreichische Webseite "Mimikama" berichtet, soll das Handy nach Installation des Updates nicht mehr benutzbar sein. Auch ein Reset des Smartphones soll nicht helfen.

      Empfänger verteilen Nachricht an WhatsApp-Kontakte weiter
      Konkret erhalten derzeit viele WhatsApp-Nutzer offenbar eine Nachricht mit folgendem Inhalt: "Finde heraus, mit wem Deine Freunde chatten. Ab sofort kannst Du sehen..." oder "Na endlich, ab jetzt sieht man, mit wem die kontakte auf whatsapp chatten". Absender der Nachricht ist ein WhatsApp-Kontakt des Empfängers. Denn damit das angebliche WhatsApp-Update aktiviert werden kann, muss diese Nachricht zuvor an zehn Kontakte oder drei Gruppen gesendet werden.

      Smartphone vibriert, bis der Akku leer ist

      Nachdem dies geschehen ist, fängt das Smartphone jedoch an, stark zu vibrieren. Es erscheint die Meldung, dass ein Upgrade erforderlich sei. Das Smartphone soll auf die neueste Version aktualisiert werden. Ein Link zum freien Download des angeblichen Upgrades wird angezeigt. Experten von Mimikama, einer Online-Anlaufstelle zur Bekämpfung von Internetmissbrauch, haben mit einem Testhandy das angebliche Upgrade durchgeführt. Danach war das Smartphone nicht mehr benutzbar: Android ließ sich nicht mehr herunterfahren, das Mobiltelefon vibrierte so lange, bis der Akku leer war. Was genau technisch passiert, konnten die Experten von Mimikama jedoch nicht sagen.

      WhatsApp-Nutzer die die oben aufgeführte Nachricht erhalten haben, sollten diese daher umgehend löschen und keinesfalls das versprochene angebliche Upgrade durchführen.

      Quelle: onlinekosten.de
      Gruss Tourer

    • Dazu kann ich nur anmerken: Habt ihr eine Ahnung wieviel ein Smartphone haben und absolut keine Ahnung von dem haben was sie benützen und damit richtig umgehen können?
      Ich denke mal es sind annähernd soviel wie die ein Auto oder ein Motorrad besitzen und dies nicht selbst reparieren können.
      Aber so wie's aussieht braucht man hier ja solche Infos nicht mehr einzustellen da hier ja nur Spezialisten registriert sind.
      Gruss Tourer

    • Da hast Du sicher recht, Olli.
      Nur musste und muss noch immer ich in meinem Umfeld und auch der eignen Verwandschaft miterleben, daß bei vielen eine " ich nehme was ich kriegen kann" Philosophie -Mentaltät vorherrscht. Bei den meisten Jugendlichen sowieso. Da ist es doch besser eine Meldung zu verbreiten, auch wenn die sich vielleicht hinterher als doch nicht so schwerwiegend herausstellen sollte. Für mich ist aber auch schon so ein Kettenbreif eine Sauerei.
      Lieber mal Vorsichtig sein als nacher nichts gewusst zu haben.
      Aber das ist ja nun mal meine Meinung und sicher nicht die von jedem :0291: .
      Gruss Tourer